RPG in Trier

Rollenspielforum für Trier


    Rollenspielsmalltalk

    Teilen
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Markus am Sa Jul 18, 2009 3:16 am

    Moin,

    In den letzten Tagen kamen mir die Diskussionen viel zu verbissen vor.


    Hier also ein Thread übers Rollenspiel, einfach so,
    erzählt was interssantes, lustiges, trauriges was euch in eurer Rollenspielkarriere passiert ist und lasst uns ein bisschen Quatschen.

    Rollenspiel,
    der Einstieg,
    wie seid ihr denn dazu gekommen,
    bei mir war es mein Bruder der mit seinen Freunden MERS gezockt hat, seine Erzählungen haben mich begeistert und dann haben wir uns zusammen das AD&D 2nd Edition Spielerhandbuch gekauft und gelesen.
    Irgendwie hab ich ziemlich wenig kapiert damals.

    Aber ich hab meinen Freunden gleich davon erzählt und Charaktere gemacht.
    Zum leiten war ich zu unvorbereitet, also was habe ich gemacht, ich habe eine Impro Free Form Runde geleitet, ca. 1 Stunde lang eine Invasion auf eine Burg. Hat super geklappt, die Leute hatten ja schon ihre Charaktere, und jeder hat einfach erzählt was er machen will, ich hab gesagt was geht und was nicht. War sehr spaßig.

    Und ihr ? Smile
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Imago am Sa Jul 18, 2009 3:22 am

    Hab Magic gespielt, dann Battletech. Im selben Laden gabs auch DSA das ich aus der Stadtbib kannte wo wir auch Magic gespielt haben.
    DSA-Box gekauft und zusammen mit Freunden ausprobiert.

    Später dann Mechkrieger, MERS, ADnD und schließlich Vampire gespielt. Auf Vampire bin ich dann erstmal, vor allem wegen der einfachen und netten Regeln, klatschen geblieben, das haben wir echt jahrelang gespielt, zig große Kampagnen.
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Markus am Sa Jul 18, 2009 3:26 am

    Hast du auch jede Menge Taschengeld in Magic Karten gesteckt ?
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Imago am Sa Jul 18, 2009 3:32 am

    Nicht wirklich, bzw ausreichend. Wink
    Ich denke die haben noch unter 100 Mark an mir verdient.
    Dafür hatte ich aber auch kein soo brauchbares Deck.

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Jackie am Sa Jul 18, 2009 8:00 pm

    Mein Start war klassisch mit DSA.
    Dann gab es Shadowrun und später viel D and D 3.5.
    DAzwischen immer kleinere Kampangen.

    Ach wie vermisse ich die gute alte Zeit als man noch fünf mal die Woche gespielt hat.
    Als Schüler hatte man noch Zeit für sowas Smile

    Oh ja Magic ist pfui BÖSE
    Wenn ich meine Freunde schon höre: Ja was mache ich denn jetzt mit meinen Karten ... Das passiert wenn man über 10 000 Karten hat.
    Gott sei dank bin ich da nie auf den zug aufgesprungen;)
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Imago am Sa Jul 18, 2009 9:21 pm


    Ach wie vermisse ich die gute alte Zeit als man noch fünf mal die Woche gespielt hat.
    Als Schüler hatte man noch Zeit für sowas

    Stimmt schon. In den Sommerferien haben wir da Aktionen gemacht wie zusammen im Wald zu zelten, oder sich bei nem Kumpel mit stumrfreier Bude einzuquartieren und dann innerhalb von bis zu 4 Tagen am Stück Vampire, Ad+D oder DSA gespielt.
    Oh mann.

    Naja, demnächst das Tanelorn Treffen bzw der eine oder andere Con gehen auch in so ne Richtung. Nur das da dann mehr Abwechslung ist. ^^
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Markus am So Jul 19, 2009 8:30 pm

    Sei froh dass du nicht soviel Geld für Magic zum Fenster rausgeworfen hast. Mein Deck war auch *hüstel* war kein sonderlicher Deckbauer.

    Das mit Vampire ist interessant, mir wurde das angepriesen dass man damit ja diese ungeahnte Charaktertiefe erreichen könnte und das ganze von den Regeln voll unterstützt würde. Diesen Eindruck hatte ich dann beim lesen prinzipiell auch. Bis auf die Kleinigkeit dass alle Leute Dark Superheros mit Charaktertiefe und jede Menge Knacksen die man doch bitte als SL anspielen sollte.
    Ne gute Runde wars trotzdem, wir haben da (leider nur ca. 6 Seassions) 2 Gruppen paralell laufen lassen, inklusive großen Treffen im Elysium mit 10 Spielern (or so).
    Wegen der Regelleichtigkeit haben wir es auf alle Fälle nicht gespielt Smile Auch wenn die Kringel sehr nett waren.

    Ohja.. lange Zeit hintereinander spielen, eine Shadowrun-Gang-Kampagne über den ganzen Sommer hinweg, eine DSA Piraten Geschichte (die gruslige Niveautiefen und Charaktertiefen der Spieler aufdeckte) und eine Woche Ruf des Warlocks von mir geleitet was mir zeigte dass ich für sowas nicht geschaffen bin (sprich nach dem dritten Tag leiten gings mir auf die Nerven).

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Jackie am So Jul 19, 2009 11:45 pm

    Ich habe in den fast zwei Jahren wo ich soviel spielte meistens nur Shadowrun gespielt.
    Und das mit einem Charakter, hach war das schön.

    Vampire habe ich leider nie gespielt. Was definitiv wohl eine Bildungslücke ist.
    Wobei man sagen muss, gerade dieses System hängt extrem stark vom SL ab und die Regeln sind grausam. Ich als W10 Phobiker ist da bestenfalls skeptisch Wink
    avatar
    Sylandryl
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 572
    Anmeldedatum : 02.07.09
    Alter : 98
    Ort : In den Schluchten des Schweinefuß Canyons

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Sylandryl am Mo Jul 20, 2009 2:16 am

    Ich habe mit DSA3 angefangen und bin da auch schnell zu leiten bzw. meistern gekommen.Wir haben zwar lange gespielt, also selten unter 10 Stunden, dafür desöfteren über 12 oder 14 Stunden, dafür war unsere Terminplanung völlig fürn Arsch, so daß wir es teilweise ein paar Wochen hintereinander nicht gebacken bekommen haben zu spielen, obwohl wir uns all fast täglich in der Schule getroffen haben. Wink

    AD&D 2nd im genialen Planescape-Universum, war dann mein zweites System, daß ich längere Zeit gespielt habe und Vampire Dark Ages, das zweite System, daß ich geleitet hab. In der Zwischenzeit sind ne Menge Systeme dazugekommen und ich bin bekennender Sammler und Vielzocker.
    avatar
    Allistair_Gordon

    Anzahl der Beiträge : 513
    Anmeldedatum : 03.07.09
    Ort : Trier

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Allistair_Gordon am Mo Jul 20, 2009 3:51 am

    Öh... bei mir war's nichts Dsa Razz
    Aber ähnlich exessiv hats angefangen... mit zwei Schulfreundinnen auf Karopapier unter der Schulbank. Jeder Charakter hatte eine eigene Farbe und das Ganze lief eben komplett schriftlich ab. Das führte dazu, dass wir im Lauf der Jahre eine ganz schöne Sammlung an Stabilo-Finelinern hatten ;]
    Teilweise sind wir auch nach der Schule noch drei oder vier Stunden geblieben um weiterzuschreiben... XD
    Ergebnis davon sind etwa 3 dicke Leitzordner voll mit bunt beschriebenem Karopapier; jede Zeile, vorne und hinten, ohne Rand.
    Irgendwann sind wir dann dazu übergegangen, auch mal "richtiges" Pen& Paper anzufangen. Razz

    Damit beginnt alles eigentlich erst so richtig...
    Mein erstes System war Vampire (DA), aber da keiner von uns je in einer funktionierenden Runde gespielt hat und auch das mit den Würfel nicht richtig blickte war es anfangs hauptsächlich Chaos.
    Irgenwann wurde ich von zwei Mädels mit auf ein Larp genommen, dann hab ich auch begonnen, Cosplays zu nähen, nicht Magic, sondern das böse YuGiOh zu spielen und weg war Zeit und Geld, weil ich nebenher auch noch Manga lesen und zeichnen wollte.

    Haha und seit ich in Trier bin spiel ich SR und immer mal wieder was anderes, und an allem sind die Klosterkrieger schuld! Ô_Ó
    avatar
    Tanu
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 742
    Anmeldedatum : 07.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Tanu am Mo Jul 20, 2009 4:37 am

    Allistair_Gordon schrieb:
    Haha und seit ich in Trier bin spiel ich SR und immer mal wieder was anderes, und an allem sind die Klosterkrieger schuld! Ô_Ó

    Ich fühl mich überhaupt nicht schuldig.. als ob wir Dich hätten zwingen müssen, mit uns ADND, 7te See oder Plüsch, Power und Plunder zu spielen Wink

    Übrigens hab ich auch nicht mit DSA angefangen, sondern mit ADND 2nd ed.
    Dann kam SR, dann Cthulhu und dann dieses obskure Zeugs, was sich Indie-RPGs nennt, und wovon ich PtA zu einem meiner Lieblingsspiele gekürt habe.
    Geleitet hab ich bis jetzt ADND, Cthulhu und SR, regelmässig spielen tu ich im Moment SR und DSA.
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Imago am Mo Jul 20, 2009 11:43 am

    Übrigens hab ich auch nicht mit DSA angefangen, sondern mit ADND 2nd ed.

    Spalter! jocolor
    avatar
    Tanu
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 742
    Anmeldedatum : 07.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Tanu am Mo Jul 20, 2009 12:24 pm

    Tss.. ich war halt schon immer individuell und hab mich nicht dem Druck der Massen gebeugt Wink
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Markus am Mo Jul 20, 2009 8:56 pm

    Jackie schrieb:Ich als W10 Phobiker ist da bestenfalls skeptisch Wink

    Wie kommts ?

    @Alastair_Gordon
    Habt ihr "Mädchen" da unter dem Tisch eigentlich auch gekämpft ?
    Oder welche Themen darf man sich so vorstellen die ihr bespielt habt ?

    @Sylandral
    Hach ja Planescape, das waren noch Zeiten, glücklicherweise sind wir nie der Lady of Pain begegnet.

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Jackie am Mo Jul 20, 2009 9:04 pm

    Jedesmal wenn ich den W10 anfasse passieren schlimme Dinge.
    Am Eindrücklichsten wurde es bei Trinity (falls das jemand von euch kennt) Sf P&P mit Psionikern und Raumschiffe gibt es auch. Also so alles was man will.
    Ich war ein Cyborg (endlich mal die Kampfsau sein) und hatte Werte außerhalb der Skala bei fünf hört ja normalerweise das System auf und ich hatte Schusswaffen sowie Geschick auf sechs.
    Erster Kampf 2 Zivilisten tot, weil ich gepazt habe mehr als einmal. Unser Sl hat mich auch nur verstört angesehen er hatte noch nie jemanden mit sovielen Würfeln patzen sehen. Jedenfalls ergab sich aus dieser Sache eine Reihe von unglücklichen Patzerereignissen und seid dem meide ich diesen Würfel.... (und jetzt brauche ich eine selbsthilfegruppe Wink)
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Imago am Mo Jul 20, 2009 10:54 pm

    Ist aber generell ein Problem mit der oWod/dem alten Storytellersys auf dem glaube ic hauch Trinity basiert, das man da so ne miese Patzerwahrscheinlichkeit hat.
    Wenn die Einsen erstmal fallen, dann richtig. Und je mehr Würfel desto schlimmer halt. Ging mir auch schon so bei Vampire.
    Lasombra, 7te Gen, Dark Ages ... mit zwei 6er Werten. Ich glaube mein Rekord waren so 9 Einser und kaum Erfolge.

    Bei der nWoD ist das glaube ich, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, nur noch ein fehlgeschlagener Glückswurf. Sprich, wenn du wegen Mali etc. garkeien Würfel mehr hast bekomsmt du immer noch einen Glückswürfel der bei ner 10 Erfolg ist und bei einer 1 Patzer. Sonst gibts keine mehr.
    avatar
    talkrabb

    Anzahl der Beiträge : 78
    Anmeldedatum : 10.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  talkrabb am Mo Jul 20, 2009 11:14 pm

    Ihr seid doch alle ein abergläubisches Volk.
    Bin seit über 10 Jahren WoD'ler, und hab noch nie solche derben Katastrophen erlebt.
    Vielleicht lags auch an den gezinkten Würfeln Razz
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Imago am Mo Jul 20, 2009 11:27 pm

    Naja, aber der grundlegende Bug (ok, für mich persönlich ist es einer, für andere wieder nicht) ist ja, das du prinzipiell je besser du bist desto schlimmere Fehlschläge hinlegen kannst. ^^

    Naja, andererseits kann das je nach Situation auch angemessen sein. Jemand der schlechtere Schattenspiele drauf gehabt hätte, hätte der Gruppe bestimmt nicht ausversehen so ne miese Abysskreatur auf den Hals gehetzt. OO
    avatar
    Allistair_Gordon

    Anzahl der Beiträge : 513
    Anmeldedatum : 03.07.09
    Ort : Trier

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Allistair_Gordon am Di Jul 21, 2009 12:27 am

    @Markus
    Klar wurde gekämpft... prinzipiell hatte man eben eigene Charas, da war anfassen der anderen verboten und NSCs, die dann teilweise auch nur von einer, teilweise von allen gespielt wurden.
    Die Kämpfe liefen teilweise schon heftig ab oO
    Themen waren unterschiedlich... wir hatten eines, das wir kurz nach dem Kinostart von Piratesof the Carebbean angefangen hatten. Wink
    Thema war, dass sich drei Jugendliche, alle mehr oder weniger elternlos mitten auf hoher See treffen... eine hat ein kleines Schiff, der andre hängt über einem Baumstamm und hat Amnesie und der Ditte sitzt in nem Ruderboot. Das Ganze war letztendlich sehr comedyhaft.
    Es gab auch ein Setting, mit so einer Weltuntergangssituation... aber die Story ist da sehr verzwickt und da gabs schon das ein oder andere Dilemma. ^^°°
    Wenn du's wissen willst, pm.

    Das Interessante daran ist, dass es quasi funktionierte, wie die 3-Wort-Story. Man wusste ja nie, was der andere tat und absprechen ging im Unterricht nicht.
    Dadurch, dass man aber selbst die Gegner auch beeinflussen konnte und die Story auch mitentwickelte, konnte man erheblichen Einluss auf den Verlauf nehmen... interessanterweise haben sich viele Charaktere so aber auch selbst die Probleme gebastelt.
    Ich muss ehrlich sagen, dass mir so eine Art von Rollenspiel schon ein wenig fehlt. Letztendlich hat es ja mit PP recht wenig zu tun Smile
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Imago am Di Jul 21, 2009 2:23 am

    Ich muss ehrlich sagen, dass mir so eine Art von Rollenspiel schon ein wenig fehlt. Letztendlich hat es ja mit PP recht wenig zu tun Smile

    Du könntest Primetime Adventures, Polaris, Western City oder was anderes SL-loses spielen. Da hst du quasi denselben bzw einen sehr ähnlichen Effekt.
    avatar
    Allistair_Gordon

    Anzahl der Beiträge : 513
    Anmeldedatum : 03.07.09
    Ort : Trier

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Allistair_Gordon am Di Jul 21, 2009 6:26 am

    Imago schrieb: Du könntest Primetime Adventures, Polaris, Western City oder was anderes SL-loses spielen. Da hst du quasi denselben bzw einen sehr ähnlichen Effekt.

    Jain... mir geht es darum ja unter anderem um den Aspekt, dass man in schriftlicher Form alles viel "rollenspielmäßiger" beschreiben muss, bzw... einfach auch, dass man mehr Zeit hat um zu überlegen, wie der Charakter handelt, bzw. wie man am Besten beschreibt, wie er handelt und was er sagt, damit keine Missverständnisse aufkommen.
    kA ob das wer nachvollziehen kann, aber das Gefühl beim Spielen ist trotzdem ein ganz anderes.
    Es ist ja nicht allein der fehlende SL, der den Unterschied darstellt. Smile
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Imago am Di Jul 21, 2009 7:46 am

    Du könntest auch hier ein Forenrpg aufmachen. Wink
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Markus am Mi Jul 22, 2009 5:54 am

    *g* ich wollte 2 x das schreiben was Imago geschrieben hat.
    Aber ich denke ich kanns ungefähr nachvollziehen, hab so mit 18 einige Zeit in einer Chat Kneipe verzockt, textbasiert sind einige Dinge schon sehr unterschiedlich.

    Interessant deine Beschreibung was ihr gemacht hat, ich hätte jetzt darauf getippt das es deutliche Unterschiede zu "Jungen Spielen" gegeben hätte.

    Ich weiß nicht ob Forenrollenspiele das so gut treffen denn dort hat man wiederum gar keine Textbegrenzung, was das Spielgefühl auch wieder verändern könnte Wink (nur so geraten Smile )

    ach ja, kennt jemand noch Abenteuerland.com dort war der DSA - Chat, lang lang ists her.

    btw. kennt jemand ein Spiel mit dem man sowas wie Dragonball nachstellen könnte. Dabei interessiert mich vor allem die Fähigkeit extreme Machtunterschiee in ein funktionierendes System zu packen ohne das es zu stressig für die mächtigen Charakter wird (also nicht D&D z.B., )
    Das original DB System hab ich mir noch nicht angeschaut.
    avatar
    Allistair_Gordon

    Anzahl der Beiträge : 513
    Anmeldedatum : 03.07.09
    Ort : Trier

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Allistair_Gordon am Mi Jul 22, 2009 7:02 am

    @Markus
    Also sind die Unterschiede nicht so gewaltig? Wink
    Naja, ich geb ehrlich zu, den ganzen Romantikkrims und Krams hab ich mal dreist unter den Tisch geschlagen, weil der imho auch nicht soo wichtig war.


    Ist es überhaupt sinnvoll solche Machtunterschiede in einem System darstellen zu wollen?
    Grade bei DB ist es ja so extrem, dass den Mächtigen irgendwann nichts mehr kratzt.
    Demnach ist alles, was unter einer gewissen "Machtgrenze" liegt, nebensächlich und kann aus der Darstellung im System rausgenommen werden.
    Schade jetzt, da ich auf Cons schon durchaus die Gelegenheit gehabt hätte, das zu spielen. Smile
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Imago am Mi Jul 22, 2009 7:49 am

    Hearts + Souls könnte da funktionieren. Das soll zumindest nach Jed aus dem Tanelorn auch prinzipiell mit Superman und Batman in einer Gruppe funktionieren.
    Ich sag dir Bescheid sobald ichs getestet hab.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Rollenspielsmalltalk

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Jan 22, 2018 4:41 pm